Baustoffe, Zement und Kalk

Als eine der ältesten Industriezweige überhaupt hat sich in der Baustoffindustrie ein riesiges Spektrum an Produkten und Erzeugnissen entwickelt, das laufend entsprechend dem neuesten Stand der Technik und Architektur erweitert wird.

Baustoffe als Werkmaterialien zur Errichtung von Bauwerken und Gebäuden sowie zur Verwendung auf Baustellen kommen in Form von Roh- und Hilfsstoffen oder Zusätzen zur Anwendung.

CTP entwickelt für die Anforderungen der unterschiedlichsten Produktionsprozesse individuelle Lösungssysteme: Beginnend bei der Verarbeitung von Grundstoffen und natürlichen Baustoffen, z.B. der Erzeugung von Hohllochziegeln, über die Produktion von Zusätzen im Bereich Bauchemie (Fließmittel, Beschleuniger, Verflüssiger, Stabilisierer für Beton, Mörtel, Gips etc.) bis zur Herstellung von Kunst-, Dämm- und Verbundwerkstoffen (z.B. Straßenfolien). Die breite Vielfalt der CTP-Referenzsysteme behandelt Abgas-volumina im Bereich von 25.000 bis 142.000 Nm³/h.

 

Für die entsprechenden CTP-Produkte klicken Sie bitte hier.