Energie- und Rohstoffgewinnung

Die Mobilität unserer Gesellschaft wird nach wie vor in erster Linie durch fossile Energieträger, Wasser- und Kernkraft sichergestellt. Darüber hinaus wird jedoch auch zunehmend in alternative Brennstoffe oder Energie-quellen, wie z.B. Biotreibstoffe, investiert. Aufgrund der intensiven industriellen Forschungstätigkeit ergeben sich hier laufend neue Herausforderungen für die Abluftreinigung.

Abgasreinigungsanlagen der CTP kommen bei der Herstellung verschiedenster Brennstoffe zur Anwendung: Angefangen bei der Produktion von Steinkohlebriketts (Beseitigung von CO), über Bioethanolerzeugung (Geruchsbeseitigung) bis hin zur Erdgasgewinnung (Be-seitigung von BTEX - aromatischen Kohlenwasser-stoffen). Die von CTP gereinigten Abluftvolumina reichen in dieser Industrie von 30.000 bis 290.000 Nm³/h.

CTP ist es gelungen, auch bei Anwendungen im Bereich der großtechnischen Erzeugung von Sekundärenergie (Uranoxid) spezielle Lösungen - z.B. zur Beseitigung von Lachgas - zu entwickeln.

 

Für die entsprechenden CTP-Produkte klicken Sie bitte hier.