Holz- und Spanplatten

Der Grundstoff Holz, als einer der ältesten und wichtigsten Rohstoffe, ist vielseitigst einsetzbar. Neben den Anwendungsgebieten in der Möbel- und Bauindustrie bzw. dem baunahen Bereich werden CTP-Systeme vor allem in der Abluftreinigung der Holzwerkstoffindustrie eingesetzt. Dazu zählen die Produktion von Sperrholzplatten, Faserplatten (Spanplatten, MDF, OSB) und Holzpressteilen. Schadstoffbeladene Abluft fällt hier bei der Trocknung der Späne und dem anschließenden Pressvorgang ebenso an wie z.B. auch bei der Holzimprägnierung und Holzlaminierung.

Beträchtliche Abluftmengen bis zu 300.000 Nm³/h  mit geringen Konzentrationen werden in dieser Industrie von CTP-Abluftsystemen gereinigt. CTP gelingt es auch, Geruchsprobleme und den umweltbeeinträchtigenden 'Blauen Rauch', der besonders von Anrainern als störend empfunden wird, zu beseitigen. Eine vollständige Lösung des Problems ist nur durch thermische Oxidation möglich; die CTP-Systeme weisen hier die geringsten Betriebskosten auf.

CTP verweist heute mit der weltweit ersten Lieferung einer regenerativen thermischen Oxidationsanlage (RTO) in der Spanplattenindustrie auf Pionierleistungen in dieser Sparte und bietet mit der Erfindung und Patentierung der RTO mit keramischem Wärmetauscher eine effiziente Lösung mit hoher Reinigungsleistung.

 

Für die entsprechenden CTP-Produkte klicken Sie bitte hier.