Rotierender Adsorber - RotorSorb

  • Geringe Investitions- und Betriebskosten
  • Rezirkulation des Desorptionsgases (patentiert)
  • Keine Konzentrationsspitzen


Rotierende Adsorber basierend auf dem Prinzip der Adsorption stellen die CTP-Lösung für die kontinuierliche Abluftreinigung bei Raumtemperatur dar. Der RotorSorb erzielt eine optimale Reinigungsleistung von organischen Schadstoffen.

Eigenschaften des Adsorbers:

  • Hohe Reinigungsleistung (> 97 %)
  • Regenerierbare Rotoren für Hochsieder (abbrennbar bzw. waschbar)
  • Geringer Druckverlust (5 bis 8 mbar)
  • Höchste Konzentrationsfaktoren durch rückgeführte Desorptionsluft (Rezirkulation)
  • Niedrigste Betriebskosten durch Verschaltung mit RTO
  • Heißgasnutzung für Desorption
  • Vermeidung von Druckschwankungen

 
Zusatzoptionen:

  • Verschiedene Zeolithe in einem Rad
  • Desorptionsluftvorwärmung durch Mischer oder Wärmetauscher
  • Aerosolabscheider
  • Staubfilter
  • Wascheinrichtung
  • UEG-Absicherung
RotorSorb - Reinigung mit Adsorption
© Paul Ott, Graz