Feuchte, korrosive und geruchsintensive Abgase

Beispiel: Bioethanolherstellung
Verwandte Aufgabenstellungen: Trocknungspro-zesse, Spanplattenindustrie

Die Herstellung von Bioethanol verursacht in der Fermentation, der Destillation, der Pelletierung und der Trocknung geruchsintensive und feuchte Abluft. Vorgeschaltete Lamellenabscheider sorgen für eine Reduktion der Tropfen und Feststoffe. Über eine regenerative thermische Oxidationsanlage (RTO) können die organischen Substanzen so effizient entfernt werden, dass keine Geruchsbelästigung mehr für die Anrainer auftritt. Spezielle konstruktive Vorkehrungen schützen die Anlage vor Korrosion durch das nasse Abgas.

Fazit: Die Erfahrung der CTP mit verschiedensten Beschichtungssystemen und eine energiesparende Vorwärmung schützen die Anlage auch bei feuchten Abgasen vor Korrosionsangriff.

Feuchte, korrosive und geruchsintensive Abgase